Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Computer-Club-Weinheim e.V.

 

Hallo liebe Clubmitglieder

29.11.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Heute Anmeldeschluss!!

Bevor das Jahr zu Ende geht, wird nochmal gefeiert.

Hierzu laden wir Dich herzlich ein, zur traditionellen Weihnachtsfeier des CCW

am Montag, 5. Dezember um 19:00 Uhr bei Janni.

Wir bitten um Voranmeldung bis zum 29. November 2022 bei

Mail: Monika Keil – mkeil(at)c-c-w.de

.

 

 

Unsere Clubabende sind wie früher ohne Anmeldung
Montag             –  12. Dezemberr 2022 – 19:00 Uhr
Dienstag CFT   –  13. Dezember 2022 – 18:00 Uhr (Thema: CFT weihnachtlich)

iPhone-AG
Jeweils am ersten Dienstag im Monat – 18:00 Uhr
am 06. Dezember 2022 – Anmeldung Margit Hubig – mhubig(at)c-c-w.de

Android Smartphone AG
Jeweils am ersten Mittwoch im Monat – 15:30 Uhr
am 07. Dezember 2022 – Anmeldung Iryna Eisenlohr -  ieisenlohr(at)c-c-w.de
– oder unter Telefon 0157 59502093

Apple MAC-AG  (MacBook, Mac mini, Mac Studio, iMac, Apple TV)
Jeweils alle 2 Wochen mittwochs - 10.00 Uhr
am 14. Dezember 2022 - Anmeldung Leo Kohl - lkohl(at)c-c-w.de

 

Für alle Veranstaltungen im Clubraum gelten die 3-G-Regeln und
das Hygienekonzept (ohne die Abstandsregelung).

Wir wünschen eine schöne, entspannte Adventszeit
herzliche Grüße

Antje Stegmann und Leo Kohl
Vorstand des CCW

 

 

 

Was mache ich mit meinen Energiekosten?!?

Am 24. Oktober 2022 gestaltete der Computer Club Weinheim ein ganz besonderen Abend.
Timo Bähr der Entwickler der App EHW+ stellte persönlich dies hochaktuelle App zum Thema Energiekosten sparen vor.

Die Energiekosten sind so hoch wie noch nie zuvor. Wo aber soll man beim Sparen ansetzen? Wie weiß man schon vor Erhalt der Nebenkostenabrechnung, ob eine Nachzahlung droht? Nach großem Interesse beim Android-Kurs an diesem hoch aktuellen Thema wurde an diesem Termin solche Fragen geklärt. Die Teilnehmer brachten alte Nebenkostenabrechnungen mit oder Änderungsschreiben Ihres Versorgungsunternehmens. Zum Einsatz kam dabei die App EHW+, welche für die Erfassung und Berechnung von Verbrauch und Kosten verwendet wird.

 

 

Mitgliederversammlung

18. Juli 2022

Stillstand wegen Corona? „So ganz stimmt das nicht“, betonte Antje Stegmann, die Vorsitzende des Computer-Club Weinheim (CCW) bei der Jahreshauptversammlung. Abgesehen davon, dass der Clubbetrieb nach den Sommerferien mit einer ganzen Reihe von Kursen wieder fast zum Normalbetrieb zurückkehrt, seien die Arbeitsgemeinschaften in den vergangenen Monaten sehr aktiv gewesen. iPhone- und Android-AG – also die Gruppen, die sich mit dem Smartphone-Umgang beschäftigen – trafen sich sowohl in Präsenz als auch über Video-Meetings.
Auch die Damen des „ComputerFr@uenTreffs“ CFT, der vor wenigen Tagen sein 25-jähriges Bestehen feierte, unterstützten sich gegenseitig bei Präsenz-Nachmittagen und mit Videokonferenzen, um Wissen zu vermitteln. Wissensvermittlung läuft darüber hinaus über die Homepage www.c-c-w.de, wo immer wieder neue Themen eingestellt werden.

Dennoch: Einen durch die Pandemie erzwungenen „Stillstand“ habe es im Clubleben durchaus gegeben, bedauerte Antje Stegmann. Vor allem finanziell hat Corona den CCW  belastet. Das machte Kassenwartin Brigitte Kadel-Jakob in ihrem Bericht deutlich. Die Einnahmen sind durch die fehlenden Kurse weggebrochen, die Fixkosten wie zum Beispiel Miete des Clubraums konnten durch die Mitgliedsbeiträge gedeckt werden. Allerdings ist die Zahl der Mitglieder von 317 im Jahr 2020 auf 271 gesunken.

So setzt der CCW große Hoffnungen auf die Schulungskurse. In Vorbereitung ist ein rundes Dutzend Angebote – von den Kursen iOS und Android Smartphone für Einsteiger über Textverarbeitung, Bildbearbeitung und Tabellenkalkulation bis zum Umgang mit dem Betriebssystem Windows. Eine erhebliche Erleichterung ist dabei der Wegfall der Abstandsregeln, er ermöglicht die Vollbelegung des Clubraums mit zwölf statt sechs Einzelarbeitsplätzen. Für die Umsetzung der dazu erforderlichen erheblichen technischen Umstellungen dankte die Vorsitzende insbesondere Leo Kohl.
Neben Kursen wird künftig auch Einzelunterricht angeboten, eine Stunde kostet für Mitglieder 25, für Nichtmitglieder 30 Euro.

Die Mitglieder wählten Antje Stegmann einstimmig zur alten und neuen Vorsitzenden. Sie kündigte allerdings an, dass es ihr letztes Jahr in dieser Funktion sein werde, für 2023 geht sie davon aus, dass Jüngere, die Verantwortung übernehmen.

Stellvertreter bleibt Leo Kohl, Kassenwartin Brigitte Kadel-Jakob, Schriftführerin Monika Keil und Jugendwart Timo Bähr.
Als Kassenprüfer*in werden bestätigt Gustav Bayer, Iryna Eisenlohr und Eike Hilsenstein.

 

 

Rubrik Wissen

Hierzu bitte den Button „Wissen“ anklicken und sich über viele interessante Themen informieren.
Im Selbststudium kann man zuhause viele neue Fähigkeiten erwerben.
Während der Corona Zeit 2020/21 wurden viele online Treffen angeboten und
daraus resultierende Anleitungen auf dieser Homepage veröffentlicht.